Teil 1:
Di. 7. Mai 2019, 19.30 – 21.00 Uhr oder
Di. 5. November 2019, 19.30 – 21.00 Uhr

Teil 2:
Fr. 10. Mai 2019, 17 – ca. 19.30 Uhr oder
Fr. 8. November 2019 16.00 – ca. 18.00 Uhr

Ort: Fischbeck
Leitung: Susanne Schirmer
Gebühr: 110,- Euro

Das Trennungs-Ritual lässt Dich die negativen Anteile von wichtigen Verbindungen, z.B. zu Eltern,
Ehepartnern, früheren Freunden, Geschwistern, durchtrennen.
So kannst Du Dein eigenes Leben freier gestalten. Du musst Dich nicht mehr mit viel Energie abgrenzen,
sondern kannst diese in die Entfaltung deines eigenen Lebensplanes fließen lassen.
Liebevolle Anteile, die Dich mit diesen Menschen verbinden, können nun, wenn es gewünscht ist, gelebt
werden. Das Trennungsritual ist ein Beitrag zum inneren und damit auch äußeren Frieden.

Das Trennungsritual besteht aus zwei Teilen: Am ersten Abend findest Du in einer geführten
Meditation für Dich heraus, welche Bindungen vorrangig befreit werden sollten. Auch wird herausgearbeitet, in was Du die durch das Ritual freiwerdende Energie fließen lassen willst, zum
Beispiel in Deinen Selbstwert, in die Liebe, in Lebensfreude, in die Heilung, in den nächsten Schritt …
Am zweiten Abend werden wir ein Ritual am Feuer durchführen. Das Alte wird durchtrennt und die
freiwerdende Energie kann wirkungsvoll in das neue Thema fließen.
Das Trennungsritual wirkt tief und nachhaltig und ist ein wunderbarer Loslass-Prozess.

Eine Anmeldung ist erforderlich und erfolgt über seminare(at)wurzelhaus.de oder Tel. 05152 – 527 62 75. Teilnahmebedingungen hier.