Termin: 6. + 7. November 2021
Leitung: Liane Lütkebohle-Kröger und Susanne Schirmer
Gebühr: 250,- Euro Seminargebühr, 50,- Euro für Übernachtung und Verpflegung

Die frühkindlichen Reflexe sind ein Entwicklungsmotor bereits im Mutterleib und über die Geburt bis wir in den aufrechten Stand gelangen.
Konnten nicht alle Entwicklungsschritte ausreichend genutzt werden, so liegen diese Reflexe wie Stolpersteine im Weg. Anzeichen können sein: Verspannungen und Bandscheibenvorfälle, Stressanfälligkeit, Nicht-entspannen-können, Chaotischsein oder zwanghaft kontrollierend….

In diesem Seminar kombinieren wir Familienstellen mit dem Wissen um frühkindliche Reflexe mit dem Ziel der Auflösung und Integration durch Aufstellungsarbeit und Körperübungen.
Teilnahmebedingungen hier